Fischerei Weidental
/

seit über 40 Jahren bürgt unser Name für Qualität, Frische und Zuverlässigkeit

 

 

Kleiner Geschichtlicher Ablauf der Forellenzucht Weidental:

1930/1934: Neubau der Forellenzucht-Anlage mit Wohnhaus

1971: Verpachtung der Forellenzucht an die Familie Wiegel

1973: Kauf der Forellenzucht-Weidental

1987: Neugründung Süß- & Seefischgroßhandel Weidental

1990: Neugründung Fish-Marketing & Sale

1999: Weidentaler Süß- & Seefischgroß- & Einzelhandel GbR, Brigitte & Matthias Wiegel

2000: Verpachtung der Forellenzucht-Anlage an Michael Wiegel

2006: Fish-Marketing & Sale GbR, Wilhelm & Michael Wiegel

2010: Fischladen - Neubau und Eröffnung im Dezember

2011: Geschäftsübergabe Fish-Marketing & Sale an Michael Wiegel

2012: Geschäftsübergabe Süß- & Seefischgroß- & Einzelhandel an Matthias Wiegel

2018: Neubau einer Verarbeitungsstätte mit ca. 200 qm Produktionsfläche

2019: In-Betriebnahme der Produktionsstätte. Zulassung nach EU-Lebensmittelrecht, Art. 4 der Verordnung (EG) 853/2004 mit spezifischen Hygienevorschriften für Lebensmittel tierischen Ursprungs, durch die Regierung Oberbayern zur Herstellung frischer, zubereiteter und verarbeiteter Fischerzeugnisse sowie Kühllagerung und zum Umpacken von Lebensmitteln tierischen Ursprungs: Zulassungsnummer BY16039.


Im Frühjahr/Sommer können sie es sich auf unserem Hang gemütlich machen und frischen Fisch genießen, oder einfach nur dem Plätschern des Baches folgen sowie die Seele baumeln lassen.           

Räucherwaren, Filets oder auch der traditionelle Steckerlfisch wird angeboten.